Samsung Galaxy S4, Fahrrad und 1.998 weitere Preise!

Anlässlich des anstehenden 44. SOS-Kinderdorffestes haben die Schüler Marcel Fleury und Torben Köllner (beide GY22) für die Webportal-Redaktion Frau Lenzen, Organisatorin des Ganzen, zur Organisation des Festes befragt.

Zur Vorbereitung:

Um so ein Fest überhaupt in Angriff nehmen zu können, muss man natürlich jeden an der Schule für das Fest motivieren. Dazu braucht es meist aber nicht allzu viel Zeit, geschweige denn Energie.

Eine viel größere Aufgabe ist das Sammeln der ganzen Spenden für die Tombola und der Kontakt zur Presse.

Die Tombola:

Es gibt in diesem Jahr wieder 2.000 Preise zu gewinnen. Unter den Hauptpreisen ist einmal ein Samsung Galaxy S4 und ein cooles Fahrrad. Die Ziehung der Hauptpreise findet dieses Jahr um 17:30 in der Schaufensterhalle statt.

In diesem Jahr gibt es rund 15 schulexterne und 20 klassenbetriebene Stände, außerdem gibt es wieder einen Trödelmarkt mit Antiquariat und das traditionelle Café, welches sehr zu einem Besuch einlädt. Hier kann man das ein oder andere Weihnachtsgeschenk für seine Lieben finden oder sich selbst ein Geschenk machen.

 

Natürlich gibt es in diesem Jahr auch wieder einige besonders spezielle Stände wie zum Beispiel einen Stand mit Adventsgestecken oder das Grill- und Würstchenevent der GY22 auf dem Schulhof.

Die Lehrerband des MBK wird in diesem Jahr wieder einen Auftritt in der Turnhalle absolvieren.

Frau Lenzens Erwartungen für dieses Jahr sind erstens, die 2.000er Besuchermarke zu knacken und zweitens wieder rund 20.000 € für das Kinderdorf in Bethlehem einzunehmen.

(0) Kommentare

Navigation