Projekte und Schulentwicklung (ProSE) am Mercator Berufskolleg Moers

 

Abteilungsleitung Projekte/Schulentwicklung (ProSE): Christian Graack, StD

Stellv. Abteilungsleitung: Ramona Poley; OStR'

Graack, StDPoley, OStR'

Tel.: 02841-936 940

(nur in den Pausen erreichbar)
Sprechzeiten: nach Vereinbarung

Email: Christian Graack

Email: Ramona Poley

 

LEITBILD Projekte & Schulentwicklung

"Wir machen keine Projekte, wir machen Schulentwicklung. Unsere Projekte sind vielfältig, dynamisch und werden von schulinternen Beteiligten sowie auch externen Partnern lebendig gehalten. Engagierte Schüler/innen, Lehrer/innen, aber auch Partnerschulen, Schulträger und Schulaufsicht gestalten und unterstützen unsere Projektaktivitäten zur Qualitätsicherung unserers Unterrichts, zur kontinuierlichen und nachhaltigen Professionalisierung unserer Kolleginnen und Kollegen und zur zukunftsweisenden Entwicklung unserer Schule."

20 Jahre EU-COMENIUS-Projekte am Mercator Berufskolleg

25 Jahre EU-Comenius-Projekte am Mercator Berufskolleg - 25 Jahre Schulentwicklung!

An den Projekten einer Schule zeigt sich das Engagement von Schüler/innen sowie Lehrer/innen. Wir blicken auf eine Vielzahl sehr differenzierter Projekte, durch die uns die Qualitätsanalyse NRW Vorbildcharakter attestiert hat. Die vielfältigen Projekte innerhalb und außerhalb des Unterrichts förderen Selbstvertrauen, Selbstständigkeit, Verantwortungsbereitschaft, Toleranz sowie soziales Engagement unserer Schüler/innen.

 

 

Bereich "Projektarbeit"

  • Das Mercator Berufskolleg verbindet eine langjährige Partnerschaft mit dem SOS-Kinderdorf in Bethlehem, Palästina. Der Erlös unseres jährlichen SOS-Kinderdorf-Adventsbasars geht komplett nach Palästina.
  • Seit 2007 findet auf dem Schulhof und dem Sportplatz des Mercator-Berufskollegs der von Schüler/Innen organisierte Autosalon statt. Moerser Autohäuser stellen verschiedenste Fahrzeuge zur Schau und informieren über Themen wie Verkehrserziehung, Sicherheit, Finanzierung, Versicherung und Umweltverträglichkeit.
  • In zahlreichen und regelmäßigen internationalen Projekten, ob bilateral oder multilateral, werden neue schulische Konzepte entwickelt und die sozialen Kompetenzen unserer Schüler/innen gefördert.
  • Das Mercator Berufskolleg ist mit dem Arbeitskreis-Israel international in der Israel-Arbeit tätig. Lehrer- und Schülergruppen fahren regelmäßig nach Israel bzw. werden von Israelgruppen besucht.
  • Seit mittlerweile 17 Jahren gibt es am Mercator Berufskolleg eine Schulzeitung. Zweimal im Jahr wird von Lehrer/innen und Schüler/innen über das Schulleben berichtet.
  • Sportprojekte fördern das soziale Miteinander und den Spaß an körperlicher Betätigung.
  • Merc-Radio ist das Schulradio vom Mercator Berufskolleg und wird vom Kunst- / Literaturkurs der gymnasialen Oberstufe produziert. Jährlich werden 3-4 Merc-Radio Produktionen auf Radio KW gesendet.
  • Jährlich wird das ZEUS-Projekt durchgeführt, das Schüler/innen die Tagespresse näher bringen soll. Begleitend werden Artikel gelesen, aber auch selber verfasst und redigiert.
  • Das Mercator-Berufskolleg ist eine Umweltschule. In Umweltprojekten werden Schüler/innen für den nachhaltigen Umgang mit unserer Umwelt sensibilisiert.
  • Verschiedenste Projekte der Verkehrserziehung befähigen Schüler/innen zu einer reflektierten Mitverantwortung am Straßenverkehr.
  • Projektplan für das Schuljahr 2016/2017
  • Projektplan für das Schuljahr 2017/2018
  •  

     

     

     

     

    geb_klein

    Informationen über geförderte ERASMUS+ Auslandspraktika finden Sie auch auf der Internetpräsenz der EU-Geschäftsstelle der Bezirksregierung Düsseldorf (GEB)