Bildungsangebot des Mercator Berufskollegs Moers

Überblick

Ausbildungsvorbereitung

Handelsschule 2015

Höhere Handelsschule Höhere Handelsschule - EuroLing Höhere Handelsschule - Logistik
Wirtschaftsgymnasium Wirtschaftsgymnasium Mathematik/Informatik Fachoberschule

 

Wir sind eine kaufmännische Schule!

Wir bereiten unsere Schülerinnen und Schüler auf kaufmännische und verwaltende Berufe und/oder ein Studium vor. Außerdem begleiten wir die Berufsausbildung als dualer Partner.

Im berufsbezogenen Bereich bilden die Wirtschaftswissenschaften die Grundlage. Die Schülerinnen und Schüler werden mit wirtschaftswissenschaftlichen Methoden vertraut gemacht, üben diese und setzen sich damit kritisch auseinander.

Die berufsübergreifenden Fächer stehen im Bezug zu den Schwerpunktfächern des jeweiligen Bildungsganges. In allen Bildungsgängen und Fächern wird der kaufmännische Berufsbezug deutlich.

Sie sollten also eine Neigung zu kaufmännischen Unterrichtsinhalten haben.

Informationen für Schülerinnen und Schüler ...

 


Konnten wir Ihnen nicht weiterhelfen?

Vielleicht helfen Ihnen die folgenden Informationen:

 


 

Informationen für Schülerinnen und Schüler ohne Schulabschluss

Leider haben wir für Sie kein passendes Bildungsangebot.

Die teilweise abstrakten Unterrichtsinhalte an einer kaufmännischen Schule setzen solide Grundkenntnisse voraus. Daher erwarten wir von jedem Bewerber an unserer Schule mindestens den Hauptschulabschluss. Unsere Erfahrung zeigt, dass Sie ohne diese Voraussetzung die Unterrichtsanforderungen am Mercator Berufskolleg nicht erfüllen können.

Als Alternative zu einer kaufmännischen Bildung können Sie sich an die Berufsberater bei der Agentur für Arbeit wenden oder informieren Sie sich auf  deren spezielle Internetseite Berufenet.

 


 

Informationen für Schülerinnen und Schüler mit Hauptschulabschluss
Nach einer persönlichen Beratung während der Anmeldezeiten müssen Sie (einige Wochen später) einen Test in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch absolvieren. Je nach Ergebnis machen wir Ihnen das Angebot zum Besuch der Handelsschule (HS) oder der Ausbildungsvorbereitung (AV).

 


 

Informationen für Schülerinnen und Schüler mit Mittlerem Schulabschluss (FOR)
In einer persönlichen Beratung ermitteln wir, ob wir Ihnen ein Angebot zum Besuch der zweijährigen Höheren Handelsschule (HH) oder alternativ in den Klassen der Ausbildungsvorbereitung (AV) machen können.

 


 

Informationen für Schülerinnen und Schüler mit Mittlerem Schulabschluss (FOR) mit Qualifikationsvermerk
Je nach Neigung können Sie im Wirtschaftsgymnasium zwischen zwei Schwerpunkten wählen: Wirtschaftswissenschaften oder Mathematik/Informatik.

 

In vielen Fällen kommt für Schülerinnen und Schüler mit Mittlerem Schulabschluss (FOR) mit Qualifikationsvermerk auch der Besuch der zweijährigen Höheren Handelsschule (HH) infrage.

 


 

Informationen für Schülerinnen und Schüler mit Mittlerem Schulabschluss (FOR) und abgeschlossener Berufsausbildung oder entsprechender Vorbildung im Bereich Wirtschaft und Verwaltung
Die Fachoberschule (Klasse 12B) bereitet in einem Jahr Vollzeitschule die Schülerinnen und Schüler mit einer Berufsausbildung auf die Studierfähigkeit bzw. Wahrnehmung gehobener Tätigkeiten in Wirtschaft und Verwaltung vor. Sie schließt mit der Fachhochschulreifeprüfung (FHR) ab.

 


Wenn Sie einen Berufsausbildungsvertrag haben und sich über den schulischen Teil Ihrer Berufsausbildung informieren möchten, dann klicken Sie bitte hier!

 

Erklärfilm Berufskolleg

 

hier gibt es die Erkläungsfilme des MSW