Schüler aus Ramla und Moers eröffneten Ausstellung zu einem Kunstprojekt

Moers. (pst) Zwölf israelische Jugendliche sind seit Sonntag, 15. Juli, zu Gast bei Schülerinnen und Schülern des Mercator Berufskollegs in Moers. Begleitet werden sie von sieben Erwachsenen.

Bürgermeister Christoph Fleischhauer empfing die Gäste am Montag (16. Juli) im Moerser Rathaus. Zuvor eröffneten sie gemeinsam eine Ausstellung im Hanns-Dieter-Hüsch-Bildung szentrum (Foto: pst). Der Moerser Kunstpädagoge Rüdiger Eichholtz hatte mit Schülern aus Ramla und Moers ein Kunstprojekt durchgeführt. Geleitet wird die israelische Delegation von Ratsmitglied Binyamin Binyamin. Auf dem Programm stehen neben Besichtigungen in Moers und Umgebung u. a. Besuche der Städte Köln und Frankfurt sowie ein Ausflug zum Freizeitpark Toverland in den Niederlanden.

 

https://www.moers.de/de/aktuelles/schueler-aus-ramla-und-moers-eroeffneten-ausstellung-zu-einem-kunstprojekt/

(0) Kommentare

Navigation