Abteilung ProSE: Tod von Eija Holma, 09. Juli 2016

Mit tiefer Trauer und Bestürzung erfahren wir vom plötzlichen und gänzlich unerwarteten Tod der von uns sehr geschätzten Projektkoordinatorin unser Partnerschule Ammattiopisto Luovi in Finnland. Eija Holma hat als zuständige Koordiantorin für EU-finanzierte Comenius und ERASMUS+ Projekte im Bereich stratgischer Schulpartnerschaften unsere Schulentwicklung in den zurückliegenden zehn Jahren mitgestaltet und auch geprägt und damit auch den intensiven Austausch mit einer unser ersten Partnerschulen, mit denen wir uns seit zwei Jahrzehntnen verbunden fühlen, erfolgreich vertieft. Unsere aufrichtige Anteilnahme gilt in dieser schweren Zeit ihrer Familie.
Abteilung ProSE: Tod von Eija Holma, 09. Juli 2016

Eija Holma

An alle Partnerschulen der am aktuellen ERASMUS+ Projekt "INCorporated. - Inclusion Needs Competence.":

 

Dear partners, dear friends,

after a short time of uncertainty, disbelief and denial, we have to face a truth which is not easy to accept for all of us.

Eija has passed away on 9 July leaving us speechless, disbelieving. For such a long time she has enriched not only our mutual project work as an inspiring partner but even more as a close friend. Her sense of humour, her good spirit contributed to the overall atmosphere of every meeting.

Eija, WE miss you - as a teacher, as a coordinator but most of all as the one of a kind friend you were to us all. You leave a gap behind.

(0) Kommentare

Navigation