Mercator Berufskolleg setzt seine EU-Projekte erfolgreich fort

Mit der Bewilligung des neuesten Projektantrags "INCorporated. - Inclusion Needs Competence" (2014-2017) setzt das Mercator Berufskolleg Moers seine erfolgreiche Arbeit im Bereich strategischer Schulpartnerschaften zur Schul- und Unterrichtsentwicklung auch im 24. Jahr in Folge erfolgreich fort.
Mercator Berufskolleg setzt seine EU-Projekte erfolgreich fort

Erasmus+

Das neue Projekt widmet sich dem durch die Europäische Kommission im Oktober 2008 verabschiedeten politischen Ziel der aktiven Förderung der von der Gesellschaft am meisten Benachteiligten im Hinblick auf die Verbesserung von Ausbildungs- und Arbeitsmöglichkeiten in ganz Europa. Diese politische Vorgabe wurde unter dem Begriff "Inklusion" zur Richtschnur für alle europäischen Mitgliedsstaaten und gleichzeitig eine große Herausforderung für alle nationalen Bildungssysteme, vor allem für das berufsbildende Teilsystem, das im besonderen Maße von dieser Grundsatzentscheidung betroffen ist.

Ziel des nun anlaufenden Projektes "INCorporated. - Inclusion Needs Competence", das auf drei Jahre terminiert wurde, ist gemeinsam mit unseren Partnerschulen aus Italien, Frankreich, Finnland, Türkei, Bulgarien, Lettland, Litauen und - als neu gewonnen Partner - Griechenland einen mehrdimensionalen, integrativen Ansatz zu realisieren, der es den beteiligten Schulen ermöglichen soll eigene Ansätze und Konzepzte zur Umsetzung inklusiven Lehrens und Lernens zu gestalten. Dabei werden fünf Dimensionen in den Fokus genommen werden: Lehrer (D1), Schülerinnen und Schüler (D2), außerschulische Bildungsträger und speziell geschultes pädagogisches Personal (D3), Ausbildungsbetriebe (D4) und die Entscheidungsträger wie beispielsweise Politiker (D5).

Es ist die Überzeugung der beteiligten Projektpartner, dass Inklusion nur dann erfolgreich umgesetzt werden kann, wenn diese fünf Akteure kooperativ agieren. Das Zusammenbringen dieser zur Entwicklung gemeinsamer Handlungsansätze stellt den Kern des nun bewilligten Projektes dar, dass bereits durch die Bezirksregierung besondere Beachtung erfahren hat. Das Mercator Berufskolleg wird am 13. November in einer überregionalen Informationsveranstaltung der Bezirksregierung in Düsseldorf das Projekt vorstellen.

 

Wir freuen uns auf weitere drei Jahre gemeinsamer Projektarbeit mit unseren alten und neuen Partnern und nicht zuletzt mit unseren Schülerinnen und Schülern.

(0) Kommentare

Navigation