Gastvortrag auf PAD-Tagung - "mLOL" als Beispiel nachhaltiger Projektarbeit

Zur PAD- Fachtagung "Die internationale Dimension in der Lehrerbildung - Impulse aus dem internationalen Schüleraustausch" am 11. und 12. Mai 2015 in Bonn, wurde das Mercator Berufskolleg eingeladen sein abgeschlossenes Projekt "making Learning an Object of Learning" als Best Practice-Beispiel in einem Workshop zu präsentieren.

Rund 250 Teilnehmende diskutierten zwei Tage, welche Impulse aus der europäischen und weltweiten Zusammenarbeit von Bildungseinrichtungen und Bildungsverwaltung für die Aus- und Fortbildung von Lehrkräften zu erwarten sind.   Die Aus- und Weiterbildung der Lehrkräfte in Deutschland kann von europäischen und internationalen Austauschprojekten wichtige Impulse erhalten. Der unmittelbare Einblick in die Schulwirklichkeit anderer Länder und praxisbezogene Schulkooperationen trägt so dazu bei, die Unterrichtsqualität in Deutschland weiter zu entwickeln", das betonte die Präsidentin der Kultusministerkonferenz und sächsische Kultusministerin, Brunhild Kurth, bei der Eröffnung der Fachtagung des PAD.Die Fachtagung findet am 11. und 12. Mai 2015 in Bonn statt. Die Vergleichsstudien der vergangenen Jahre hätten die Rolle der Lehrkräfte für die Kompetenzentwicklung von Schülerinnen und Schülern und ihren schulischen Erfolg in der nationalen Diskussion wie auf internationaler Ebene wieder stärker in den Mittelpunkt gerückt, so die KMK-Präsidentin. "Für Schulen, Einrichtungen der Lehrerbildung und Schulbehörden ist die fachbezogene Zusammenarbeit mit Partnereinrichtungen in Europa und in aller Welt deshalb unverzichtbar geworden. Sie spielt für die Zukunftsfähigkeit unseres Bildungswesens eine herausragende Rolle", sagte Brunhild Kurth.   Im Mittelpunkt der Tagung stand vor allem die Frage, welche Impulse der internationale Schulaustausch heute für eine zeitgemäße Lehrerbildung setzen kann. Auf der Tagung wurden Angebote für die Lehrerbildung und Projektergebnisse aus internationalen Programmen vorgestellt. Die Tagung ist damit zugleich ein Diskussionsforum gewesen, um Perspektiven zu entwickeln und internationale Projekte zu entwerfen, die dem Fortbildungsbedarf jetziger und künftiger Lehrkräfte entsprechen. Sie leistete damit einen Beitrag für den "International Summit on the Teaching Profession", den die Kultusministerkonferenz im Jahr 2016 ausrichten wird. An ihm nahmen Bildungsminister/-innen aus erfolgreichen Bildungssystemen der ganzen Welt teil.

(0) Kommentare

Navigation
Mercator Dienste

ONLINE LERNEN
MOODLE
TypingMASTER

ONLINE-MEDIEN
Video-Bibliothek (LogIn)

ONLINE-DATEN

Web-Mail
Dateiverwaltung (Ordner)
Service Desk (Hilfe)
CampusLAN (VCE)