Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Bildungsangebot / Handelsschule / H-Nachrichten / Mercator Berufskolleg Moers bietet neue Chancen für Schülerinnen und Schüler nach der Klasse 10

Mercator Berufskolleg Moers bietet neue Chancen für Schülerinnen und Schüler nach der Klasse 10

Kein Abschluss ohne Anschluss: unter der Devise der nordrheinwestfälischen Landesregierung eröffnet das kaufmännische Berufskolleg den neuen Bildungsgang „Ausbildungsvorbereitung“. Neben der Möglichkeit, das Abitur oder die Fachhochschulreife mit kaufmännischen Inhalten zu erwerben, gibt es im nächsten Schuljahr dieses neue Angebot, in dem die Schülerinnen und Schüler intensiv auf die Aufnahme einer Berufsausbildung vorbereitet werden und berufliche Kenntnisse im Bereich Wirtschaft und Verwaltung erlangen.

Am Samstag, 31. Januar, veranstaltet das Mercator Berufskolleg von 9.00 bis 13.00 Uhr einen Tag der offenen Tür. Wie jedes Jahr strömen hunderte Schülerinnen und Schüler in die Aula des kaufmännischen Berufskollegs im Moerser Stadtzentrum. Sie lassen sich von den Lehrerinnen und Lehrern beraten, um zu erfahren, welcher Bildungsgang für sie nach der Klasse 10 am besten geeignet ist. „Wenn sich Schülerinnen und Schüler für die Ausbildungsvorbereitung entscheiden, können sie zwei Ziele verfolgen“, so Schulleiter Herbert Beck. „Das erste Ziel ist der Abschluss eines Ausbildungsvertrages. Dafür erhalten die Jugendlichen eine intensive individuelle Unterstützung bei der Berufsfindung, Berufsauswahl und Bewerbung. Das zweite Ziel ist eine höhere schulische Qualifizierung, die bei entsprechendem Engagement erreicht werden kann.“

Ein neu eingerichtetes Unterrichtsfach bringt die Schülerinnen und Schüler in Projektwochen, zweiwöchigen Praktika und in weiteren Unterrichtsveranstaltungen mit verschiedenen Berufen und Ausbildungsbetrieben zusammen. So sollen die Jugendlichen ihre Stärken und ihre Berufswünsche realistisch mit dem Ausbildungsplatzangebot unserer Region abgleichen, mögliche Schwächen abbauen und sich ihrem zukünftigen Ausbildungsbetrieb positiv präsentieren. Das Berufskolleg wird durch die Arbeitsagentur und zahlreiche Unternehmen unterstützt.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite www.mercator-berufskolleg.de. Schülerinnen und Schüler sind herzlich willkommen, sich ab Samstag, 31. Januar 2015 in der Schule zu informieren und anzumelden.

(0) Kommentare

Navigation