Gelebte Integration am Mercator Berufskolleg

Schülerinnen und Schüler der AV 51, AV 52 und HS 51 des MBK heißen die erste Internationale Förderklasse IF 51 herzlich willkommen!

Am 28.01.2016 begrüßt Bildungsgangleiter Andreas Brett gemeinsam mit einigen Kolleginnen und Kollegen und Schülerinnen und Schülern der AV 51, AV 52 und HS 51 die 16 neuen Schüler der ersten Internationalen Förderklasse am MBK. Das Mercator Berufskolleg Moers engagiert sich hiermit für die Beschulung neu zugewanderter Jugendlicher und junger Erwachsener, die aus Krisenregionen in unsere Stadt gekommen sind. Am Montag, den 01.02.2016 werden die Schüler der IF 51 zum ersten Mal unter der Klassenleitung von Herrn Moormann unterrichtet.

Um den Neuankömmlingen einen möglichst guten Start in das Schulleben in Moers zu ermöglichen, engagieren sich besonders die Schülerinnen und Schüler der Klassen AV 51, AV 52 und der HS 51, indem sie Patenschaften für die neuen Schüler übernehmen. So kam es nach einer kurzen Begrüßung durch Herrn Andreas Brett und Herrn Paul Süßer schnell zum ersten Kennenlernen und die Paten zeigten daraufhin den Flüchtlingen ihre neue Schule.

Damit sich die neuen Schüler schnell einleben und wohlfühlen und Integration gelebt wird, setzt das Mercator Berufskolleg auf ein besonderes Konzept. An drei Tagen in der Woche werden die Schüler in ihrer eigenen Klasse gemeinsam vor allem im Fach Deutsch als Fremdsprache unterrichtet. An den anderen beiden Schultagen begleiten die jungen Zuwanderer in kleinen Teilgruppen ihre Paten in deren Unterricht ihrer jeweiligen Klasse.

Zwar werden die Flüchtlinge zunächst vom eigentlichen Unterricht in den Regelklassen nicht viel verstehen, jedoch werden ihnen die sozialen Kontakte dabei helfen, sich schneller in das Schulleben zu integrieren und ein Gefühl für den Unterricht hier in Deutschland zu bekommen. Das gemeinsame Ziel ist es, den neuen Schülern eine Grundlage zur sprachlichen, beruflichen, kulturellen und gesellschaftlichen Orientierung anzubieten und damit den Weg in ein besseres Leben zu ebnen.

Das Mercator Berufskolleg wünscht einen guten Schulstart!

(von Elisa-Dorothee Albri)

(0) Kommentare

Navigation