Das Mercator Berufskolleg in Moers

MercatorGebaeude

C: Mercator Berufskolleg

Das Mercator Berufskolleg Moers ist  mit über 2.300 Schüler/innen und über 100 Lehrer/innen die größte Schule in Moers.

 

Die kaufmännische Schule  des Kreises Wesel in Moers verfügt u. a. über

  • das Wirtschaftsgymnasium (Wirtschaftswissenschaften und Mathemati/Informatik),
  • die Höhere Handelsschule,
  • die Fachoberschule (FOS),
  • die Handelsschule
  • Ausbildungsvorbereitung
  • die Berufsschule für 14 kaufmännische Berufe.

 

Neben der beruflichen Bildung können folgende Abschlüsse erworben werden:

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur),
  • Fachhochschulreife (Fachabitur),
  • Fachoberschulreife mit Qualifikation
  • Berufsschulabschluss.


Die Berufsschule kooperiert mit über 1.000 Ausbildungsbetrieben der Region u.a. in den Ausbildungsberufen Automobilkaufleute, Bankkaufleute, Bürokaufleute, Kaufleute im Einzelhandel, Großhandelskaufleute, Industriekaufleute und Speditionskaufleute.

Das Mercator Berufskolleg Moers ist seit über 90 Jahren kulturell, wirtschaftlich und institutionell tief in Moers und der Region verwurzelt und infrastrukturell hervorragend angebunden. Zu den traditionellen überregionalen Aktivitäten der Schule zählt u. a. das SOS-Kinderdorffest mit über 6.000 Besuchern, die Ausbildungsbörse mit über 80 namhaften Unternehmen der Region und der Autosalon.

Der Qualitätsbericht des Landes Nordrhein-Westfalen bescheinigt der Schule überwiegend Stärken und in vielen Bereichen sogar eine Vorbildfunktion für andere Schulen, so beispielsweise mit der schuleigenen E-Learningplattform basierend auf moodle, dem sozialen Klima und dem persönlichen Einsatz von Schulleitung und Kollegium.

Über unseren Namensgeber: Gerhardus Mercator

Kartograph und Globenbauer, Philosoph und Kosmologe

Mercators Leben und Wirken steht für Wissen und Wissenschaftlichkeit. Er gehört zu den wenigen seiner Zeit, die als Universalgelehrte bezeichnet werden konnten. Seine Fähigkeit studiertes Wissen mit beruflicher Ausbildung zu kombinieren, hat ihn von anderen Gelehrten unterschieden. Er war Flame und Niederrheiner, er war Europäer und Kosmopolit zugleich. Im Resümee steht Gerhard Mercators Name für Inhalte und Werte wie Offenheit und Toleranz, Regionalität und Internationalität, Kreativität und Vision. Er ist Vorbild und Namensgeber unserer Schule.

Weitere Informationen zu Gerhardus Mercator