Virtuell Lernen im WirtschaftsGYmnasium

Der Informatik Leistungskurs des Mercator Berufskollegs veranstaltet am 11. Juli 2018 für alle Klassen des WirtschaftsGYmnasiums eine Virtual-Reality-Schulung.

Innerhalb von 45 Minuten tauchen die Schülerinnen und Schüler in virtuelle Welten ein, um zu lernen und zu erleben. „Jetzt bin ich auf dem Eiffelturm“, ruft ein begeisterter Schüler spontan. VR fasziniert immer mehr Menschen auf dem sich sehr rasant entwickelnden Markt. Der Zugang zur virtuellen Realität ist mittlerweile mit den meisten Smartphones und einer sogenannten Cardboard Brille aus Pappe für jeden kostenlos möglich. Der Informatik Leistungskurs der Klasse GY 64 wird den Klassen des Wirtschaftsgymnasiums in nur einer Unterrichtsstunde den Eintritt in die virtuelle Welt ermöglichen. Aber nicht nur das, auch die Produktion von eigenen 360 Grad Bildern, welche in der VR betrachtet werden können, wird ebenfalls anschaulich erläutert. „Endlich können wir unser Smartphone im Unterricht einsetzen“, kommentiert eine Schülerin des Informatik LK passend.

Interessenten für den Bildungsgang Mathematik/Informatik können im Rahmen eines Schnuppertages sehr gerne ebenfalls teilnehmen, um diesen besonderen Bildungsgang kennen zu lernen und darin eventuell künftig ihre Abiturprüfung erfolgreich zu absolvieren.

Sehr gerne ermöglichen Ihnen dann unsere Schülerinnen und Schüler ebenfalls den Zugang zur lehrreichen virtuellen Welt. Wir freuen uns auf Sie.

Kontakt: jansen@mercator-berufskolleg.de

(0) Kommentare

Navigation