Theaterbesuch der Klassen GY 11/12 in Oberhausen

Wir, die Klassen GY 11 und 12 besuchten am 21.06.2012 das im Haus der Jugend in Oberhausen vom Ensemble des Theaters Oberhausen vorgeführte Drama „Frühlingserwachen“.

 

Wir bekamen eine kurze Einweisung in die Handlung des Dramas durch die Theaterpädagogin. Es ging um eine Jugendgruppe, die sich zum 14. Geburtstag der Hauptperson Wendla getroffen hat. In der gesamten Aufführung wurden  typische Probleme pubertärer Jugendlicher, wie Umgang mit der Sexualität und schulischem Leistungsdruck, thematisiert.
Das Drama wurde in einem Jugendzentrum aufgeführt, da der Dramaturg das Stück so gestaltet hat, dass das Publikum mit den Schauspielern zu verschiedenen Handlungsorten wandern muss, was in einem herkömmlichen Theater nicht möglich gewesen wäre.
Ebenso außergewöhnlich war es, dass das Publikum nicht auf Stühlen saß, sondern auf Bierzelttischen.
Dies verdeutlicht, dass die Inszenierung höchstgradig außergewöhnlich war.

(0) Kommentare

Navigation
Mercator Dienste

ONLINE LERNEN
MOODLE
TypingMASTER

ONLINE-MEDIEN
Video-Bibliothek (LogIn)

ONLINE-DATEN

Web-Mail
Dateiverwaltung (Ordner)
Service Desk (Hilfe)
CampusLAN (VCE)