Im Namen des Volkes ergeht folgendes Urteil...

Nach der Theorie die Praxis: HH38 besucht am 17.12.2014 das Arbeitsgericht in Duisburg (von Timothy Engler)
Im Namen des Volkes ergeht folgendes Urteil...

HH38 beim Arbeitsgericht

Am 17. Dezember 2014 besuchte die HH38 der Höheren Handelsschule das Arbeitsgericht in Duisburg. In den Wochen zuvor haben sich die Schülerinnen und Schüler mit den Themen ordentliche und außerordentliche Kündigung beschäftigt und konnten nun vor Ort sehen, wie die Theorie in der Praxis angewendet wird.

Die erste Sitzung der 4. Kammer des Arbeitsgerichts besuchten dabei alle zusammen, wobei die Schülerinnen und Schüler sehr schnell mit der Richterin ins Gespräch gekommen sind und Fragen stellen durften. Im Anschluss daran teilte sich die Klasse auf die unterschiedlichen Kammern des Gerichts auf.

Zum Ende der Veranstaltung traf man sich auf einen Kaffee in der Gerichtskantine und hat die Eindrücke zusammen besprochen. Man war sich einig, dass es ein spannender Tag war (wenn auch nicht so spannend, wie im Fernsehen).

Navigation