Unser Seyhmus hat erfolgreich die IHK-Abschlussprüfung bestanden!

Unser Auszubildender am Mercator Berufskolleg, Herr Seyhmus Akyüz, hat seine Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration erfolgreich absolviert.

„Ich empfehle einen sehr zuverlässigen und engagierten Kandidaten für die Besetzung der Ausbildungsstelle an unserer Schule“, befürwortete unser ehemaliger Kollege Jochen Naumann die Bewerbung von Seyhmus Akyüz. Als vorbildlicher Ehrenamtler der Flüchtlingshilfe Moers gab Herr Naumann für Herrn Akyüz Nachhilfe in Mathematik. „Seine Persönlichkeit und sein Engagement haben mich von Beginn an überzeugt“, kommentiert Jochen Naumann. Genau diese Tugenden konnte Seyhmus Akyüz im Rahmen einer zwölfmonatigen Einstiegsqualifizierung zum Fachinformatiker Systemintegration bestätigen.

Anschließend folgten zwei weitere Jahre im Rahmen einer IT-Ausbildung, welche im Juli 2018 erfolgreich abgeschlossen wurde. Im ersten Ausbildungsjahr lag der Tätigkeitsschwerpunkt auf der Installation und Konfiguration von Hardware und Betriebssystemen. Ferner erfolgte eine ausführliche Einweisung in den First-Level-Support des Mercator Berufskollegs, wo alltägliche Probleme von Schülern sowie Kollegen schnell zu lösen sind.

Im zweiten Ausbildungsjahr wurde auf Basis der vermittelten Kompetenzen der Schwerpunkt auf Netze und Dienste in der Administration der EDV-Systeme am Mercator Berufskolleg gelegt. In diesem Zusammenhang wurden die Systempflege, Datenbanken und Schnittstellen sowie Analyse und Design zur Strukturierung von Daten und Programmen erlernt.

Im dritten Ausbildungsjahr lag der Schwerpunkt auf der selbstständigen Disposition, Realisation sowie Reflexion von IT-Projekten im Bereich der Systemintegration und insbesondere in der Installation sowie Konfiguration von Schulungsräumen im Rahmen des IT-Netzwerkes am Mercator Berufskolleg. Bei der Systemunterstützung wurden Richtlinien zur Nutzung der IT-Systeme umgesetzt, welche Lizenzbestimmungen, Zugriffsberechtigungen, Datenschutz und –sicherung beinhalten.

Herr Akyüz verfügte immer über ein sehr gutes Fachwissen, welches er sich selbstständig aneignete und stets effektiv in der Praxis einsetzte. Durch seine vorbildliche Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit erwarb er sich den Respekt der Schul- und Ausbildungsleitung sowie des Lehrerkollegiums. Egal in welcher Situation, Herr Akyüz war immer höflich und engagiert, genau so wie es Herr Naumann zu Beginn der IT-Ausbildung heraus stellte. Als IT-Auszubildender bewies uns Herr Akyüz stets seine sehr gute Integrationsfähigkeit und unterstützte das kollegiale Arbeitsklima am Mercator Berufskolleg. Das Kollegium und insbesondere Herr Elker investierten in den Auszubildenden, indem sie ihn ständig bei seinen praktischen und theoretischen Tätigkeiten hilfreich zur Seite standen. Durch diese Unterstützung nahm die praktische Handlungskompetenz von Herrn Akyüz stetig zu. Im Rahmen seines prüfungsrelevanten Abschlussprojektes installierte er eine neue Betriebssystem- und Anwendungssoftware auf den Client-PCs in unseren Schulungsräumen. Nach diesem Vorbild werden künftig alle Schulungsräume mit den neuesten Softwarepaketen kompatibel installiert.

Die Finanzierung der Ausbildungsstelle wurde in erster Linie von Spenden aus dem Lehrerkollegium getragen, wofür wir uns herzlich bedanken. Herr Akyüz konnte viel von uns, jedoch wir auch viel von ihm lernen. „Seyhmus löst die Probleme oft mit einem Lächeln“, stellte eine Kollegin fest und beschreibt ihn damit perfekt. Alle, die immer an ihn geglaubt haben, hat Herr Akyüz niemals enttäuscht.

Wir bedanken uns für die stets sehr gute Zusammenarbeit und wünschen Herrn Akyüz beruflich und persönlich für seine Zukunft alles Gute.

Bericht: Torsten Jansen OStR, IT-Ausbildungsleiter von Hr. Akyüz

(0) Kommentare

IT-Berufe
Zertifizierung

Benutzerspezifische Werkzeuge
Login